Software und Diestleistungen rund um das Beitragswesen

Kommunalsoftware der isp-kommunal für Gebühren, Beiträge, Kostenrechnung und Rauminformationswesen Die isp-kommunal ist ein Geschäfts­bereich der isp-insoft GmbH. Wir beschäf­tigen uns seit 1981 mit Entwurf, Ent­wick­lung und Pflege von kommer­zieller Anwen­der­soft­ware in den Berei­chen Kosten­rechnung, Con­trol­ling und Sach­bear­bei­tung für privat­wirt­schaft­liche und öffent­liche Auftrag­geber.

Anfang der neunziger Jahre wurden kommunale Aufga­ben an uns herangetragen. Der Erfolg des ersten spe­ziell kommu­nalen Software­produkts "KKG", dem heute im Markt führenden Sachbearbei­tungs­system für die kommunale Beitragskalkulation und Abrechnung nach BauGB und KAG, führte zur Gründung des Geschäftsbereichs "isp-kommunal", der sich im folgenden ausschließlich auf die Erstellung und Betreuung von Kommunalsoftware für Landkreise, Städte und Gemeinden sowie Verbände konzentriert. Softwareprodukte der isp-kommunal sind heute in ganz Deutschland direkt bei der isp, aber auch bei Vertriebspartnern erhältlich und im Einsatz.

In Zusammenarbeit mit den öffentlichen Verwaltungen bauen wir unser Angebot immer weiter aus. Heute bietet die isp-kommunal neben der Software und der zuge­hörigen Anwenderunterstützung auch Maßnahmen zur um­fassenden Arbeitsunterstützung in Form von Fachdienstleistungen im Bereich Beitragskalkulation und -erhebung an.

Unsere Produkte und Dienstleistungen haben heute bundes­weite Verbreitung in Verwaltungen nahezu jeder Größenordnung; von der kleinen Gemeinde bis hin zur Millionenstadt. Bei über 1.300 Anwendern.


> Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden